Liebe Streuobstinteressierten, wir laden Sie recht herzlich zu unserem Streuobstwiesenfest am Sonntag, den 22. September 2019 in den Lindenhof Ulberndorf bei Dippoldiswalde ein.
Zwischen 10.00 bis 17.00 Uhr werden alle Fragen zum Thema Streuobstwiese in unserem Fachbereich beantwortet.
Ein Team aus folgenden Fachständen begrüßt die Besucher:

  • Pomologen bestimmen Ihre mitgebrachten Äpfel und Birnen
  • Ausstellung Obstsortenschau
  • Frau Bartholomay gibt Tipps bei Pflanzenkrankheiten speziell an Obstgehölzen
  • Käferexperte Dr. Hans-Peter Reike stellt verschiedene Insekten der Streuobstwiese vor
  • Baumschule Schurig bietet regionale Obstgehölze an
  • Herr Holger Weiner gibt Informationen zum "Obstgehölzschnitt & Veredelung"
  • Grüne Liga Osterzgebirge - Projekt "Wildobst"
  • Fachgruppe Ornithologie Dippoldiswalde
  • Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz
  • Grüne Liga Dresden - Handsaftpresse

Ein buntes Naturmarkttreiben mit regionalen Produkten sowie Handwerkskunst sorgen auf dem Festgelände des Lindenhofes neben unserer traditionellen Pilzausstellung für eine gute Unterhaltung. Gern können Sie Ihre eingesammelten Pilze mitbringen und von Pilzsachverständigen bestimmen lassen.

Am Informationsstand des LPV geben die MitarbeiterInnen Einblicke in ihre Projekte, ob neue Veranstaltung der Umweltbildung, wissenswertes zu ausgewählten FFH-Gebieten im Landkreis im Fokus des Natura 2000 - Netzwerkes oder aktuelles vom Streuobstprojekt.

Als besondere Angebote findet ein Fachvortrag "Natur pur rund um Dippoldiswalde" statt. Mit beindruckende Fotografien und Geschichten stellt Ihnen Herr Tertel die Tiere und Pflanzen der Region vor. Außerdem führt eine Exkurion zu den Thema „Lebensraum Streuobstwiese“ auf die Obstwiese des Lindenhofes.
Höhepunkt des dies jährigen Festes ist die öffentliche Prämierung der Gewinner des Mal- und Zeichenwettbewerbes „NATURA 2000“.

Selbstverständlich ist auch für das Vergnügen der Kinder sowie Ihr leibliches Wohl gesorgt!

 

Der Eintritt ist kostenfrei!

Weitere Informationen auch unter www.lpv-osterzgebirge.de